Anste­ckungs­ge­fahr

„Meiner Katze fehlt doch nix!“ – Noch nicht!

Hei­mat­lo­se Kat­ze Foto: PETA Deutsch­land e. V.

Doch wis­sen Sie, mit wel­chem ande­ren Tier sich Ihre Samt­pfo­te paart oder prü­gelt?

FIP (Bauch­fell­ent­zün­dung), Her­pes und ande­re Krank­hei­ten ver­brei­ten sich rasend schnell bei der Paa­rung. Auch durch Revier­kämp­fe und deren Ver­let­zungs­fol­gen wer­den Krank­hei­ten über­tra­gen. Abge­se­hen von der Ver­kehrs­un­fall-Häu­fig­keit sind das die „Neben­wir­kun­gen“ unk­as­trier­ter Kat­zen und Kater, die nicht nur sie selbst, son­dern auch immer ande­re Kat­zen betrifft.

Foto: Kätz­chen, stark ver­ei­ter­tet: Kat­zen­zu­hau­se e. V.

Als Besit­zer eines Katers oder einer Kat­ze, die einen Virus trägt, tra­gen Sie die Ver­ant­wor­tung und die Fol­ge­kos­ten für alle Tie­re, die unter Ihrer Kat­ze lei­den müs­sen.