Die hie­si­gen Zei­tun­gen ver­öf­fent­li­chen regel­mä­ßig Arti­kel über wil­de Müll­de­po­ni­en. Es ist erstaun­lich, wie viel Auf­wand so man­cher Bür­ger auf­wen­det, um sei­nen Müll ille­gal zu ent­sor­gen. So wer­den Kühl­schrän­ke und ande­re Elek­tro­ge­rä­te sorg­fäl­tig im tie­fen Wald abge­la­den. Wir fra­gen uns, war­um der­je­ni­ge sei­ne Gerä­te nicht bequem zur Ent­sor­gung von daheim abho­len lässt?

Ande­rer­seit wäre eine poli­ti­sche Lösung, die bedeu­ten könn­te, Sperr­müll kos­ten­los abzu­ho­len, dis­kus­si­ons­wür­dig. Denn schliess­lich ist unser Pfund hier in der Regi­on Vogels­berg die schö­ne Land­schaft.

Wir ver­su­chen mit unse­ren Aktio­nen, Men­schen auf das Pro­blem der wil­den Müll­ent­sor­gung hin­zu­wei­sen.