Wanderausstellung “Müll”

Auswirkung von Müll in der Landschaft auf die Tierwelt

Mit dem Schwerpunkt Aufklärung, ist uns das Thema “Müll” sehr wichtig. Kinder erkennen schnell, dass es besser ist, keinen Müll in die Landschaft zu werfen, wenn man ihnen die durch Müll verursachten Probleme zeigt. So haben wir Fotos für eine Ausstellung zu diesem Problem zusammengestellt. Die Fotos dafür wurden zum Teil während unserer Müllsammelaktion erstellt. Andere kommen von Umweltschutzorganisationen, der Polizei oder Jägern.

Der erste Einsatz

Die Lehrer der Birsteiner Haupt- Realschule konnten wir schnell für unsere Idee begeistern. Biologielehrer schauten die Fotos mit ihren Klassen an und integrierten das Gesehene in den Unterricht. Aus Kostengründen hatten wir die Fotos allerdings nur auf einfachem Papier gedruckt bereitstellen können.

Die Ausstellungfotos nun auf Roll-Ups

Schnell mußten wir einsehen, dass die Fotos durch das Anfassen und Ausbleichen nicht wiederverwendbar waren. Da wir aber eine positive Rückmeldung zur Ausstellung bekamen und sie auch im Rahmen unser Standarbeit auf z.B: Märkten nutzen wollten, haben wir die Fotos auf Roll-Ups aufbringen lassen. Wir möchten für diese Arbeit Frau Barbara Bausch von Bausch und Partner Birstein recht herzlich dankenn. Frau Bausch (auf dem Foto unten) von Bausch und Partner hat das Layout der Roll-Ups für den Verein kostenlos entworfen und sich um die Umsetzung gekümmert.

Die eindrucksvolle Ausstellung ist nun in Minuten aufgebaut, robust und kann “wandern”. Auf unserem Stand auf dem KirchMausHausener Dorffest hatte sie Anfang Oktober 2015 Premiere. Nun wartet sie ungeduldig auf weitere Einsätze. Sprechen Sie uns bitte an, wenn diese Ausstellung für Sie interessant sein kann. Kontaktmöglichkeiten