Die Reflektoren sind da!

Procedere nach Eintreffen Ihrer Reflektoren:

Die Absprache mit den Straßenmeistereien über die Anbringung der Reflektoren ist sehr individuell und kann deshalb nicht mehr über uns erfolgen.

Sobald Sie den Nutzungsvertrag bekommen und unterschrieben haben, ist die Genehmigung zur Anbringung erteilt. Sollten Sie Teil einer Sammelbestellung sein, bitten Sie Ihren Hegeringsleiter, Sie zu informieren, sobald ihm der Nutzungsvertrag zur Unterschrift vorliegt. Sind Sie Hegeringsleiter, benachrichtigen Sie bitte die Teilnehmer auf Ihrer Liste.

Danach macht jeder gesondert Termine mit der zuständigen Straßenmeisterei. Um die Anbringung zu beschleunigen, empfiehlt es sich, dass Nachbarn sich zusammenschließen, um eine durchgehende Strecke oder zwei Straßenseiten in einem „Aufwasch“ bestücken zu lassen.

Klären Sie bitte mit Ihrer Straßenmeisterei das Procedere:

  • Können/wollen Sie Ihre Reflektoren selbst anbringen, brauchen aber Sicherung durch die Straßenmeisterei?
  • Brauchen Sie generell Hilfe der Straßenmeisterei, um die Reflektoren anzubringen?
  • Bietet Ihnen Ihre Straßenmeisterei an, die Reflektoren selbst anzubringen, ohne dass Sie dabei sein müssen?
  • Klären Sie diese Fragen bitte individuell ab.