Benötigt: Katzenfutter oder Geld für Katzenfutter

Unse­re bis­her sehr zuver­läs­si­ge Quel­le für Fut­ter­spen­den kann uns aktu­ell nur gerin­ge Men­gen Fut­ter zur Ver­fü­gung stel­len. Daher suchen wir ande­re Mög­lich­kei­ten, um die pri­va­ten Fut­ter­stel­len zu unter­stüt­zen. Aktu­ell haben wir 2 gro­ße Fut­ter­stel­len, wo zurück­ge­las­se­ne, nicht ver­mit­tel­ba­re Kat­zen ver­sorgt wer­den:  Eine in Rad­mühl (10 Kat­zen) und eine in Birstein-Völz­berg (11 Kat­zen). Dazu kom­men 2-3 pri­va­te Pfle­ge­stel­len (je nach Bedarf), die Kätz­chen auf­neh­men und ver­mit­teln.

Wie Ihr uns unterstützen könnt:

  • Kennt Ihr Unter­neh­men, die uns ent­we­der mit Kat­zen­fut­ter oder Geld für Kat­zen­fut­ter unter­stüt­zen wür­den? Könnt Ihr da „ver­mit­teln“?
  • Wer Geld für Kat­zen­fut­ter spen­den möch­te, kann dies ger­ne mit dem Ver­merk „Kat­zen­fut­ter“ tun. Unse­re Bank­ver­bung.
  • Fut­ter­spen­den kön­nen bei der Tier­ärz­tin Schott in Birstein abge­ge­ben wer­den. Ande­re Über­ga­be­or­te kön­nen indi­vi­du­ell ver­ein­bart wer­den.