1.000 Kitzrettungs-Helfer warten auf ihren Einsatz

Kitzrettung-Hilfe.de ist die deutsch­land­weit ers­te und umfang­reichs­te Inter­net-Platt­form, die alle Akteu­re der Jung­wild­ret­tung mit­ein­an­der ver­netzt.

Sät­ze wie „Der Land­wirt hat sich nicht gemel­det“, „Der Jäger kam nicht“ oder „Wir hat­ten kei­ne Hil­fe“ soll­ten der Ver­gan­gen­heit ange­hö­ren, denn auf Kitz­ret­tung-Hil­fe fin­det jeder, was für eine Tier­schutz-gerech­te Mahd not­wen­dig ist:

Lis­ten von Kitz­ret­tungs­or­ga­ni­sa­tio­nen und Droh­nen­pi­lo­ten im gesam­ten Bun­des­ge­biet, Infor­ma­tio­nen für Nicht-Jagen­de, recht­li­che Hin­wei­se, nütz­li­che Tipps und eine Daten­bank mit der­zeit über 950 frei­wil­li­gen Hel­fern, die bereit sind, Jägern und Land­wir­ten zur Hand zu gehen.

Kitz­ret­tung-Hil­fe weist zwar an meh­re­ren Stel­len dar­auf hin, auch in Eigen­in­itia­ti­ve auf Land­wir­te zuzu­ge­hen, doch steht und fällt die Jung­wild­ret­tung immer mit der Koope­ra­ti­ons­be­reit­schaft der Haupt­ak­teu­re. Mel­den die­se die ers­te Mahd nie­man­dem, muss das Schick­sal über Leben und Tod auf den Wie­sen ent­schei­den. Und das soll­te in jedem Fall ver­mie­den wer­den.

Wie­sen wer­den immer grö­ßer, Maschi­nen immer aus­la­den­der und schnel­ler. Beson­ders Reh­wild hat sich über die letz­ten Jahr­zehn­te zudem an immer mehr Unru­he gewöhnt. Rascheln­der Müll, Spa­zier­gän­ger und Hun­de, die kreuz und quer durch Wie­sen lau­fen – es gibt nichts, womit Rehe nicht das gan­ze Jahr über kon­fron­tiert wären. Wie­gen Sie sich als Land­wirt des­halb bit­te nicht all­zu sehr in Sicher­heit, wenn Sie allei­ne oder zu zweit am Abend vor der Mahd über 20 ha lau­fen und ein paar Raschel­tü­ten auf­stel­len. Die jähr­li­chen Zah­len an ver­mäh­ten Kit­zen spre­chen dafür, dass mitt­ler­wei­le mehr erfor­der­lich ist als das, was vor 30 Jah­ren die Ricken noch dazu beweg­te, ihre Kit­ze zuver­läs­sig aus der Wie­se zu füh­ren.

Las­sen Sie sich unter­stüt­zen. For­dern Sie Droh­nen­pi­lo­ten und Hel­fer an und nut­zen Sie dabei auch die Gele­gen­heit zu mehr Ver­ständ­nis auf allen Sei­ten.

Alle Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter kitzrettung-hilfe.de