Tiger sucht ein Zuhause

Die Besit­ze­rin muss sich lei­der schwe­ren Her­zens von Tiger tren­nen. Tiger ist 10 Jah­re jung und kas­triert.

Er hat­te einen Tumor am Hals, der im Dezem­ber ope­riert wur­de. Das ent­nom­me­ne Gewe­be wur­de ein­ge­schickt und unter­sucht,
es war zum Glück nicht bös­ar­tig.

Tiger wur­de im Janu­ar über­nom­men, damit das älte­re Kat­zen­mäd­chen nicht allein ist. Lei­der ver­tra­gen sich die bei­den nicht. Am Anfang lief es
eini­ger­ma­ßen gut, aber inzwi­schen fet­zen sie sich nur noch, sobald sie auf­ein­an­der tref­fen. Die vom TA vor­ge­schla­ge­ne räum­li­che Tren­nung ist
aber in der Woh­nung nicht mach­bar. Des­halb suchen wir jetzt ein schö­nes Zuhau­se für Tiger, mit Men­schen, die ganz viel Zeit für den lie­ben Kerl haben.

Tiger ist im Moment eine rei­ne Haus­kat­ze. Das war frü­her ein­mal anders. Des­halb soll­te er unbe­dingt nach der Ein­ge­wöh­nungs­zeit
Frei­gang in einer ruhi­gen Gegend und z. B. Haus mit Gar­ten haben. Auch eine ruhi­ge, nicht mehr ganz jun­ge Kat­ze, dürf­te schon da sein.

Er kann bei der Besit­ze­rin blei­ben, bis ein guter Platz für ihn gefun­den ist. Ver­mit­telt wird Tiger gegen Schutz­ge­bühr und mit Schutz­ver­trag.
Tiger wohnt in Bracht­tal. Wenn ihr ihn ken­nen­ler­nen möch­tet, ruft bit­te an. Wir stel­len dann den Kon­takt zur Besit­ze­rin her.

Uschi Hugo, TiNa-Kat­zen­ver­mitt­lung Tel.:     06054-908942