Ziel des Vereins ist es unter Anderem, den Tierschutzgedanken durch Aufklärung und gutes Beispiel zu verbreiten, zu fördern und zu pflegen. So heißt es in unserer Satzung. Aber was bedeutet das konkret?

Artgerechte Tierhaltung und Verständnis für das Wesen der Tiere

Aus der Werbung kennen Viele den Spruch „Ist das Tier gesund, freut sich der Mensch“. Zu dieser Gesundheit gehört allerdings mehr als nur das richtige Futter. Stellen Sie sich deshalb die Fragen: „Wie halte ich mein Tier so, dass es sich wohl fühlt und dass ich mit gutem Gewissen sagen kann: Mein Tier lebt bei mir artgerecht.“

Und was tun, wenn jemand ein Tier in Not sieht? Es gibt verschiedene Situationen, in denen man guten Rat braucht. Und dann helfen wir. Unvoreingenommen und ohne Dramatik.

Sollten Sie Fragen dazu haben, sind wir für Sie da. Ebenso bieten wir, soweit es uns rechtlich möglich ist, Unterstützung bei der Verhinderung oder Verfolgung jeglicher Art von Tierquälerei oder nicht artgerechter Behandlung von Tieren.

Wildtiere

Es geht uns nicht allein um Haustiere, sondern auch um die gesamte in Freiheit lebende Tierwelt in unserer Region und deren Lebensraum. Hierzu gehören auch Naturschutz, Umweltschutz und Landschaftspflege, denn wir sind es den Tieren in unserer Umwelt schuldig, ihnen ihren Lebensraum zu erhalten und ihrer jeweiligen Art gerecht zu werden.

Alles für die Katz

Ein großes Problem, das sich immer wieder zeigt, ist die rasante und unkontrollierte Vermehrungsfreude unserer lieben Samtpfoten. Viele Gemeinden haben dieses Problem bereits in den Griff bekommen. Dank tiermedizinischer Fachkenntnis im Vereinsvorstand und Erfahrung, auf die wir zurückgreifen können, nehmen wir uns dieses Themas ebenfalls an und freuen uns auf Ihre Unterstützung.

Pflegestellen-Netz

Viele Haustiere, die beim Tierschutz landen, müssen untergebracht werden. Dazu eignen sich hervorragend private Unterkünfte bei Tierliebhabern zu Hause. Wir beraten Sie und helfen Ihnen beim Einrichten einer solchen Pflegestelle. Wenn Sie gerade kein Tier auf der Pflegestelle haben, können Sie diesen Platz auch zur privaten Urlaubsbetreuung zur Verfügung stellen. Wir wollen ein Netzwerk an Pflegestellen aufbauen, um Tierschutztiere bis zur Vermittlung unterzubringen und um private Unterkünfte für kurze Zeit anzubieten.

Hier erfahren Sie mehr über die Anforderung an eine Pflegestelle.