Sammyohneschwanz

Wie ich einen Namen und ein Zuhause gefunden habe

 Eine Geschichte von Andrea Kaiser

„Ich kam in einem ganz kalten Monat 2020, die Menschen sagen Januar, zum ersten Mal auf diesen Hof im Vogelsberg. Mir ging es gar nicht gut, ich war so hungrig und müde und hatte Schmerzen. Eine Frau kam auf mich zu und ich wollte schon wieder wegrennen, aber dann hat sie mit mir gesprochen und das klang so freundlich, wie ich schon lange nichts mehr gehört hatte.“

[Weiterlesen]

Zurück zur Übersicht