Eines unser­er Vere­in­sziele ist es, Wildlinge, also wildlebende Katzen, zu kas­tri­eren. Aber wir möcht­en auch die Welpen dieser wildlin­gen Katzen („Bauern­hofkatzen“) aus dem Kreis­lauf des lei­d­brin­gen­den Ver­mehrungs­dranges der Tiere her­aus­holen. Daher nehmen wir diese auf  und ver­mit­teln sie mit einem Schutzver­trag. Der Schutzver­trag bein­hal­tet unter anderem, dass das Tier kas­tri­ert oder sonst­wie gekennze­ich­net und reg­istri­ert wer­den muss.

Ihr  Tier kön­nen Sie bei Tas­so oder beim Deutschen Haustier­reg­is­ter reg­istri­eren.