Hund im Auto

Achtung – Überhitzungsgefahr!

Hunde werden leider immer noch oft im Wagen zurück gelassen, wenn Herrchen oder Frauchen etwas zu erledigen hat. Bei Außentemperaturen von über 20°C kann dies zum Tode führen, wenn er im Auto länger auf seine Menschen warten muss. Es reichen schon wenige Minuten aus, um den Hund im geschlossenen, in der Sonne abgestellten Wagen in Gefahr zu bringen. Ein Fenster, das nur einen Spalt offen ist, kühlt nicht ausreichend! In kürzester Zeit können im Wageninneren 50°C erreicht werden.

Hier geht’s zum vollständigen Artikel.

Zurück zur Übersicht